©

©

Die Aufgaben der öffentlichen Verwaltung sind vielfältig und interessant. Sie bieten engagierten Menschen eine abwechslungsreiche Tätigkeit und die Möglichkeit, sich mit ihren Ideen einzubringen. Eine moderne Behörde arbeitet effizient und bürgerfreundlich. Verwaltung ist nichts Statisches.

Übersicht Ausbildung

Ausbildungsverlauf

1

Praxiseinführung

1 Monat

2

Einführungslehrgang

3 Monate

3

Einführungspraktikum

4 Monate

4

Hauptlehrgang

4 Monate

5

Hauptpraktikum mit Gastausbildung

6 Monate

6

Abschlusslehrgang mit schriftlicher Prüfung

4 Monate

7

Abschlusspraktikum mit mündlicher Prüfung

2 Monate

Übersichtskarte Ausbildungsbehörden
Lehrfächer
  • Einführung in die Ausbildung
  • Staats- und Verfassungsrecht
  • Allgemeines Verwaltungsrecht
  • Kommunalrecht
  • Recht der Gefahrenabwehr
  • Recht des öffentlichen Dienstes
  • Recht der sozialen Sicherung
  • Öffentliche Finanzwirtschaft
  • Baurecht
  • Privatrecht
  • Verwaltungsbetriebswirtschaft
  • Methodik der Rechtsanwendung
  • Interaktion und Kommunikation
Leistungsnachweise

Im Einführungslehrgang haben die Anwärterinnen und Anwärter drei Aufsichtsarbeiten anzufertigen. 

Im Hauptlehrgang sind von den Anwärterinnen und Anwärtern sechs Aufsichtsarbeiten in folgenden Fächern zu schreiben: 

  1. Allgemeines Verwaltungsrecht
  2. Recht des öffentlichen Dienstes
  3. Öffentliche Finanzwirtschaft
  4. Baurecht
  5. Privatrecht
  6. Verwaltungsbetriebslehre

Der Durchschnitt der Ergebnisse ergibt das Lehrgangsergebnis. Das Lehrgangsergebnis wird bei der Ermittlung des Gesamtergebnisses der Laufbahnprüfung anteilig berücksichtigt. 

Weitere Informationen / Termine

Laufbahnprüfung

Schriftliche Prüfung:

In der schriftlichen Prüfung haben die Anwärterinnen und Anwärter fünf Aufsichtsarbeiten in den nachfolgend aufgeführten Fächern anzufertigen:

  1. Staats- und Verfassungsrecht
  2. Kommunalrecht
  3. Recht der Gefahrenabwehr
  4. Recht der sozialen Sicherung bzw. Straßenrecht
  5. Öffentliche Finanzwirtschaft

 

Mündliche Prüfung:

Die Anwärterinnen und Anwärter werden in drei Pflichtfächern nach Wahl des Leiters des Prüfungsamtes sowie in einem Wahlpflichtfach geprüft.

Mentorinnen und Mentoren

Die Mentorinnen und Mentoren sind Auszubildende der ZVS Rheinland-Pfalz. Sie unterstützen die "Neulinge" in Mayen bei ihrem Start in die Ausbildung und begleiten sie während dieser Zeit. 

Weitere Infos

Gerne informieren wir Sie auch persönlich